Freitag, 12. März 2010

090. Schwere Jahre, Teil 1





Erstsendung: 26.6.1984
Buch: HANS-JOACHIM HILDEBRANDT
Regie: HANS-JOACHIM HILDEBRANDT

Darsteller: FRIEDHELM EBERLE Hauptmann Wolfgang Reichenbach 1983 / Erwin Reichenbach 1945; LOTHAR SCHELLHORN Oberstleutnant Brandner 1983; GÜNTER NAUMANN Richard Schrader alias Richard Grabler, Bürgermeister 1945; EVAMARIA BATH Martha Abeleit, Verkäuferin 1945; MARGA LEGAL Getrud Reichenbach 1983; ELLEN RAPPUS Gertrud Reichenbach 1945; PETRA HINZE Helga Reichenbach 1983; WILHELM KOCH-HOOGE Max Reichenbach 1945; CHRISTEL PETERS Anna Reichenbach 1945; ARNO WYZNIEWSKI Paul Wunderlich, Kreisrat 1945; STEFAN LISEWSKI Hermann Vogler alias Walter Rosler, Buchhalter 1945/1983; UWE ZERBE Herr Krassert, Sekretär bei Colani 1945; ERNST-GEORG SCHWILL Herr Simonis, Knecht auf dem Hof Schwertfeger, 1945; KLAUS MERTENS Kriminalkommissar Vallenda 1945; REGINE HEINTZE Käthe Buschhorn, Dienstmädchen 1945; ULRICH VOß Herr Schwertfeger, Großbauer 1945; KLAUSJÜRGEN STEINMANN Willi Konstabel, Wirt 1945; WOLFGANG LOHSE Prof. Dürrmann, Arzt 1945; MARIO JURISCH Wolfgang Reichenbach 1945; MAXI BIEWER Anneliese Abeleit 1945; FRANK WALTER Hannes Koselowski 1945; JOHANNES ACHTELIK Rudolf Abeleit, Kraftfahrer bei der LPG, 1945; DIETER BELLMANN Manfred Oelze, ehemaliger Bergmann 1983; PETER KALISCH Herr Siegler, Bauer 1945; ERIKA STISKA Frau Siegler, Bäuerin 1945; BERND STORCH Kriminalassistent Grunert 1945; BARBARA VON STEUBEN Hebamme 1945; KLAUS TILSNER Hauptmann Karl 1983; CARMEN SCHÜTZE Hannchen, Magd auf dem Hof Schwertfeger; ELGIN KLIMA Renate Seidel, junges Mädchen bei Herrn Krassert 1945; MARIANNE ZILLES Irmchen 1945.

In einem bereits stillgelegten Bergwerk im Harz ereignete sich 1983 eine Explosion. Zwei junge Männer wollten aus einem Stollen Wert- und Kunstgegenstände bergen, die dort aus der Zeit des Faschismus lagerten.
Hauptmann Reichenbach wird an den Ort des Geschehens beordert. Er muß erkennen, daß vor ihm die Klärung eines ungewöhnlichen Kriminalfalls steht. Es ist der Fall von 1945, den Reichenbachs Vater - gerade vom Lokomotivführer zum Kriminalanwärter berufen - zu klären hatte. Er wurde damals von den Tätern erschossen.

Täter: FRITZ SIMONIS; RICHARD GRABLER; WALTER ROSLER; HERR KRASSERT
Opfer:

Länge: 101 Minuten
Technik: 35 mm col Lichtton

Musik: HARTMUT BEHRSING; PETER GOTTHARDT

Drehort: BERLIN Teltow - SCHÖNEFELD - NIEDERNDODELEBEN - HOHENDODELEBEN - SÜLLDORF - DRACKENSTEDT - EICHENBARLEBEN - NIENBURG/SAALE - ACKENDORF - SCHNEIDLINGEN - HORSTWALDE - KLOSTER ZIRNA - LEEGEBRUCH - BLANKENSEE - ROTTLEBERODE - STRAßBERG/HARZ - PREROW/DARß - STRALSUND - SAßNITZ, DRESCHVITZ und SCHAPRODE (INSEL RÜGEN)
Drehzeit: 15.4. bis 30.9.1983

Nudity:

PETRA HINZE

Szene: 0:05:40-0:06:28 BA



MAXI BIEWER

Szene I: 0:22:46-0:23:36 sexy

Szene II: 0:36:26-0:37:06 sexy



ELGIN KLIMA

Szene: 1:00:42-1:01:46 Po / cT


Bewertung:
3 /6 P110´s

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen